• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • Pinterest Algorithmus-Wechsel 2020: So erhältst du weiterhin viele organische Klicks

März 8, 2020

Pinterest Algorithmus-Wechsel 2020: So erhältst du weiterhin viele organische Klicks

Solltest auf Pinterest aktiv sein, ist dieser Blog-Beitrag wahrscheinlich sehr wichtig für dich.

Pinterest hat Mitte Februar 2020 angekündigt, dass es Änderungen am Algorithmus geben wird.

Solltet ihr bereits länger auf possive.de aktiv sein, wisst ihr, wie wertvoll Pinterest als organisches kostenfreier Traffic-Lieferant ist.

Durch Pinterest erhalten viele meiner Leser und auch ich sehr viel Traffic für ihre Shops, Blogs & Websiten.

Damit dies weiterhin so bleibt, müssen wir uns immer auf Algorithmus-Änderungen gefasst machen und Augen und Ohren offen halten.

Keine Angst: Ich habe dir die Hauptarbeit abgenommen und schildere dir in diesem Blog-Beitrag, wie du weiterhin viel kostenfreien, organischen Traffic von Pinterest erhalten kannst.

Was ändert sich am Pinterest Algorithmus?

Pinterst hat angekündigt, dass die Plattform ab jetzt mehr „fresh Content“ bevorzugen wird. Was bedeutet das?

Unter Fresh Content versteht Pinterest in diesem Fall neuen Content. Das muss nun nicht explizit gleich ein neuer Blog-Post oder eine neue externe URL sein, sondern kann auch ein neues Pin-Design sein.

WICHTIG: Vielleicht denkst du dir jetzt, dann ändere ich eben nur den Pin-Titel oder die Pin-Beschreibung – das ist NICHT genug. Auch wenn du das Hintergrund-Bild ein paar Pixel nach links oder rechts verschiebst, ist das NICHT ausreichend und wird von Pinterest nicht als fresh Content gelistet.

Fassen wir noch einmal zusammen was fresh content ist:

  • Ein Pin mit einer neuen Pin-Grafik. Der Pin muss keine neue Beschreibung oder Pin-Titel haben und kann auch auf einen Blog-Post leiten welchen du vor einem Jahr gepostet hast.

Wie wirkt sich diese Änderung auf Repins aus?

Repins oder auf Deutsch die Merken-Funktion ist eine der elementaren Bestandteile auf Pinterest. Nun hast du im oberen Abschnitt gerade gelesen, dass Pinterest neue Inhalte bevorzugt – vielleicht fragst du dich nun: Kann ich weiterhin Pins repinnen?

Hier empfiehlt es sich, gerne weiterhin High-Quality-Pins anderer User zu repinnen. Allerdings würde ich nun mehr den Fokus auf meinen eigenen, neuen, frischen Content legen. Sprich: Mehr eigene Pins mit neuen Images Online stellen.

Wie viele Pins sollte ich täglich pinnen?

Möchtest du langfristig erfolgreich auf Pinterest sein, musst du regelmäßig und in hoher Stückzahl Pins online stellen. Ich für meinen Teil pinne aktuell ca. 40 Pins am Tag.

Die Jungs von Tailwind* haben anhand ihrer User-Daten angegeben, dass die meisten Tailwind-Nutzer zwischen 15-20 Pins am Tag online stellen.

Mehr als 50 Pins solltest du allerdings nicht online stellen. Pinterest könnte diese Anzahl als Spam einstufen und die Auslieferung deiner Pins reduzieren.

Tailwind Smart-Guide als Helfer

Der Auto-Scheduler Tailwind* sollte dir ein Begriff sein, wenn es um das Thema Pinterest automatisieren geht.

Neben den bereits unzähligen, hilfreichen Funktionen haben die Jungs und Mädels von Tailwind aufgrund der neuen Algorithmus-Funktionen auch ihre Software angepasst.

Die Funktion SmartGuide hilft dir, deinen Content noch besser zu organisieren. Sie zeigt dir Tailwind* nun übersichtlich an, ob dein Content veraltet ist und fügt Pins ans Ende deiner Warteschlange hinzu, solltest du ausversehen zu viele Pins täglich posten.

Smartguide ist ab jetzt in Tailwind inbegriffen. Solltest du bereits Tailwind-User sein, kannst du die neue Funktion kostenfrei ohne Probleme nutzen.

Falls du Tailwind noch nicht kennst, kannst du hier: [Hier Klicken] einmal auf der Website vorbei schauen.

Falls du generell noch nicht mit Pinterest vertraut bist, aber gerne viel kostenfreien, organischen Traffic erhalten möchtest, empfehle ich dir als Einstieg mein e-Book: [Hier Klicken]

Pinterest: Der Traffic-Lieferant führt dich mit extrem wichtigen Hilfen in die Pinterest-Materie ein so das du langfristig viel kostenfreien Traffic für deinen Blog, Shop oder Website generieren kannst.

Sollte dir der Beitrag gefallen haben, kannst du diesen gerne an eine der Pinterest Pinnwände repinnen:

Pinterest Änderungen 2020

Für dich ausgewählte Beiträge:

Mehr Klicks & Reichweite auf Pinterest: So automatisierst du Pinterest

5 fatale Fehler auf Pinterest

Ganz einfach Pinterest Group-Boards rocken

Der perfekte Pinterest-Pin als kostenloser Traffic-Lieferant

Matthias Goller


Matthias ist Gründer des Online-Shops www.happy-wallz.de und betreibt die Blog's www.chapter86.de (geschlossen) und www.possive.de Neben den Tätigkeiten in oben genannten Projekten, teilt er auf diesem Blog gerne sein Wissen rund um die Themen Traffic, Blogging und e-Commerce.

Matthias Goller

Hinterlasse mir einen Kommentar


Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. Fülle die erforderlichen Felder aus.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}